Sportschiessen – Deutsche Gehörlosen Meisterschaft in Fürth/Bayern – 16.-18. Juni 2022

Harald Baron,   
Senior: Deutscher Meister Luftgewehr-Auflage,
5. Platz 25m Zentralfeuerpistole (Herrenklasse),
4. Platz Luftgewehr, 2. Platz KK 50m-Auflage,
3. Platz 25m Pistole-Auflage

Marco Baron,    
Herren: 4. Platz Luftgewehr
5.Platz bei Schützenkönig 2022/2923

Sabrina Herdin
Damen: 3. Platz Luftgewehr

2.Platz bei Schützenkönigin 2022/2023

Luftgewehr Mannschaft:
3. Platz GSC Nürnberg mit Marco Baron, Sabrina Herdin, Harald Baron

Jahresversammlung Alpenrose 2022

Alpenrose in Gründungsjahr 1950

Im April 2022 wurde für 3 Jahre der neue Vorstand gewählt.
1.Abteilungsleiterin: Katja Basl (wiedergewählt)
2.Abteilungsleiterin: Katina Geißler (neu gewählt)
Kassiererin: Lydia Fietz (wiedergewählt)
Protokollführerin: Christine Meyer-Odorfer (neu gewählt)
Beisitzer: Wolfgang Schmidt (wiedergewählt),
                Frank Weyand (neu gewählt)
Revisor*in: Helga Wintersberger, Peter Sechtem (beide neu gewählt)
Wanderleiterin: Susanne Pöllmann (neu gewählt)
Skileiterin: Katja Basl (wiedergewählt)

Wir wünschen dem neuen Vorstand für die nächsten 3 Jahre gutes Gelingen.

Reiner Schwandt nachträglich zum 65. Geburtstag

Werner Schröter nachträglich Ehrung 60 Jahre Mitglied Alpenrose

Thomas Zickmund nachträglich 50 Jahre Mitglied Alpenrose

Franz Dippacher nachträglich 25 Jahre Ehrung Mitglied Alpenrose

Alpenrose 4-Tageswanderung in Schwarzach im Bayerischen Wald vom 26.05.-29.05.2022

Am Donnerstag, den 26.05.22 spät nachmittags sind wir (9 Personen und ein Gast aus Berlin) in Schwarzach in Menauer Gasthaus angekommen.
Am Freitag sind wir nach St. Englmar aufgebrochen. Einen Stopp haben wir bei einer Wasserquelle gemacht und dieses besichtigt. Nach unserer Rast sind wir zurückgewandert, insgesamt sind wir knappt 24 km gelaufen.
Am Samstag kam die Ehefrau von Reiner Schwandt und schloss sich uns an. Wir wanderten durch den Wald. Eine Zeitlang verlief der Mühlgrabenweg ein Bach, dies war sehr angenehm.
In Lindenau haben wir eine Mittagsrast eingelegt. Danach ging es Bergauf nach Hirschenstein zum Aussichtsturm. Wir hatten einen weiten Panoramablick und damit eine großartige Aussicht.
Dann sind wir Bergab zu unserer Herberge gewandert. Gesamt ca. 17 km. Das Wetter war super.
Am Sonntag früh war die Abreise. Es war ein schönes gelungenes verlängertes Wochenende.

geschrieben von Christa Müller

.

Es hat allen Spaß gemacht, sicherlich wird der eine oder andere noch auf die großartige Gruppe aufmerksam werden und dabei sein wollen. Alle sind herzlich Willkommen.

Höhenglücksteig am 29.05.2022

Am 29.05. 2022 trafen wir uns wieder zu einer Klettersteigtour.

Mit Wolfgang, Christoph und Thomas waren 3 erfahrene Klettersteiger dabei.
Nach dem großen Sturm wussten wir nicht ob auch der Teil 3 frei gegeben war.
Aber es konnten Teil 1-3 begangen werden. Interessant war auch das Mauseloch, das ist ein höhlenartiger Kamin, die „Frankenkammer“.
Zum Abschluss ging es noch in Teil 4, das ist eine Wirtschaft in Hirschbach. Hier ließen wir den Tag bei einem guten Essen ausklingen.

Es hat allen Spaß gemacht, sicherlich wird der eine oder andere noch auf die großartige Gruppe aufmerksam werden und dabei sein wollen. Alle sind herzlich Willkommen.

24. Deaflympics

Am 1.5.2022 bis am 15.5.2022 befindet 24. Deaflympics.

Deaflympics nun offiziell feierlich eröffnet!

1.Mai 2022

In einer rund 3-stündiger Party wurden die Deaflympics feierlich eröffnet, nachdem es bei der Anreise beinahe einen Verkehrskollaps in Caixas do Sul gab. Die örtliche Polizei konnte den Stau nach und nach auflösen, sodass die Eröffnungsfeier dennoch ziemlich pünktlich beginnen konnte. Nur wenige Nationen, wie zum Beispiel Ägypten, liefen ein zweites Mal in die Halle ein. Es gab viele Showeinlagen und natürlich auch viele Reden. Unter anderem hat Michelle Bolsonaro, Frau des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro, ihre Rede gehalten und das erstaunlicherweise komplett in perfekter Gebärdensprache.

Das deutsche Team beim Einmarsch,
Tennisspielerin Heike Albrecht als Fahnenträgerin für Deutschland.

Deutsche Fahnenträgerin war die Münchnerin Heike Albrecht, Topfavoritin auf Gold und schon viele Jahre die Nummer 1 in der Welt des Gehörlosentennis, die beim GSV Neuwied in Rheinland-Pfalz Mitglied ist.
Bereits am nächsten Tag gibt es die erste Medaillenchance für das deutsche Team und Bayern. Dr. Christoph Rieck wird in seinen Karate-Wettbewerben gefordert sein. Wir berichten natürlich, sobald es uns möglich ist über das Ergebnis.

2.MAI 2022

Wettkampfstätte der Karatekas

Die bayerische Beteiligung des Tages ist der Karateka Dr. Christoph Rieck gewesen.
Zunächst stand der Kata Wettbewerb an. Dort wurde er mit einer Jurybewertung von 20,84 Punkten undankbarer Sechster.
Ins Finale der besten 5 konnte er damit leider nicht einziehen. Dennoch war es für ihn das beste Ergebnis der letzten Jahre, wo er immer den 7. Platz erreichte.

3.MAI 2022

Dr. Christoph Rieck links in Rot gegen den Ukrainer

Dr. Christoph Rieck mit rotem Gürtel

Damit war der Tag für Christoph Rieck aber noch lange nicht vorbei, denn auch der Kumite-Wettkampf stand am Nachmittag noch für ihn an. Dort musste er zunächst gegen den Ukrainer Mykola Pantiushyn antreten. Der Kampf gestaltete sich leider recht einseitig, Christoph kam zu keinem Zeitpunkt so richtig in den Kampf hinein und verlor den Kampf glatt mit 8 zu 0. Die Enttäuschung war riesig. Wenige Zeit später durfte er noch gegen den Iraner Hossein Tabartehfarahani um die weiteren Platzierungen kämpfen, doch auch diesen Kampf verlor er glatt mit 8:0, auch wenn dieser Kampf etwas ausgeglichener war als zuvor.

Bayerische Pokal-Meisterschaft 2022 Fällt aus

Diese Samstag der 30.04.22 fällt aus.

Leider wird am Samstag kein Fussball statt finden.
GVM hat GSCN kurzfristig gebeten um verschieben, leider kann GSCN nicht annehmen.
Aufrund kann verschiebene Termine GSCN nicht teilnehmen und somit musste GSVM zurückziehen.

Somit hat BGS Fussball bestätigt und GSCN zur Runde weiter in Halbfinale.
Nächste Spiel ist am 18. Juni 2022 um 15 Uhr gegen GVIUS Ingolstadt.
Wir wünschen uns, dass GSCN ein erfolgreich gegen GVIUS Ingolstadt.
Wir wollen dritte Mal in Folge BG-PM erreichen und überglüchlich werden.

Wir freuen uns, wenn wir Zuschauer aus Nürnberg kommen und uns anfeuern.  
Es besteht keine Masken-Pflicht mehr in freien Himmel. (Änderung vorbehalten)

Spielplan in PDF: Pokalmeisterschaft-2022 

Veranstaltungskategorie: Bayerische Pokal-Meisterschaft

VERANSTALTUNGSORT

Datum:        18. Juni 2022

Uhrzeit:       15:00 – 17:00

Adresse:    Sportplatz TSV Altenfurt
                    Schreiberhauer Straße 101
                    90475 Nürnberg
                    Google Karte anzeigen

10. Spieltag Bayerische Punktspiel 2021/22 Ergebnis

Wir haben den 10. Spieltag um dritten Platz erreicht.

Wir haben in den schwerigen Zeiten mit Corona gut überstanden.
Wir haben dritten Platz erreicht mit 12 Punkte mit vier Mal Siege und vier Mal verloren.
Unseren zwei Spieler haben jeweils 6 Tore geschossen. Wir sind sehr stolz auf den beiden.
GSV München haben Rückspiel zurückgehalten, wegen mangelhafter Spieler.
Wir wünschen uns, dass alle Mannschaften in Bayern weiterhin zusammenhalten.
Damit wir alle richig spielen können und Spaß haben.
Somit ist diese Saison zu Ende und die neue Saison beginnt erst am 3.9.2022.

Am 23.4.2022 ist die zweite Runde Qualifikation DG-Herren gegen GSV Freiburg in Stuttgart.
Am 30.4.2022 ist die Qualifikation BG-Herren gegen GSV München in Nürnberg.

Ergebnis Tabellen für diese Saison 2021/22.

Spielplan in PDF: Bay. Punktspiel 2021-22 Plan 

Torschützenliste in PDF: Bay. Punktspiel 2021-22 Torschützen 

Veranstaltungskategorie: Bayerische Punktspiel

Bayerischen Meisterschaften des Bayerischen Karate Bundes 2022

Am 19.2.2022 fanden in Waldkraiburg die Bayerischen Meisterschaften des Bayerischen Karate Bundes statt.
Unser Mitglied Christoph Rieck (2. Dan) startete dort für seinen hörenden Verein „Karate Verein Herzogenaurach“ in der Masterklasse Ü45 in den beiden Kategorien Kata (Einzelkampf) und Kumite (Zweikampf). Dieser Wettkampf war für Christoph auch eine wichtige Vorbereitung für die Deaflympics in Brasilien. In Kata überzeugte er die fünf Kampfrichter mit seinen tadellosen Vorführungen der „Goju Shi Ho Sho“ und der „Kanku Sho“ und gewann alle Kämpfe. In Kumite Allkategorie (alle Gewichtsklassen) bezwang Christoph seine Gegner aus Bamberg und Passau und erreichte auch hier den 1. Platz. Dieser Doppelsieg ist sehr erfreulich, das viele Training ist der richtige Weg und eine starke Motivation für die Deaflympics!

Wir drücken ihm alle Daumen und
wünschen viel Glück! Auch dort wird Christoph in seinen beiden Kategorien Kata und Kumite (+84kg) starten.